logo

Termine

08.09.2024
3. Braunscheiger LandPartie
Auf dem Foto v. li. n. re.: Alexander Hoppe (Bürgermeister Königslutter), Manuel Skogalski (SPD Kreistagsfraktion), Jürgen Dieckmann (Vorsitzender Realverband Schweineweide), Britta Michel (CDU Kreistagsfraktion), Gerhard Radeck (Landrat Landkreis Helmstedt), Volker Meier (Geschäftsführer Landvolk Braunschweiger Land), Mark Widdecke (Vorstandsmitglied Landvolk Braunschweiger Land)

Unter den Vorgaben des Niedersächsischen Weges wurde im Landkreis Helmstedt ein interessantes Projekt umgesetzt. In Klein Steimke, im Stadtgebiet der Stadt Königslutter, wurden verschiedene Teiche entschlammt. Maßgeblich organisiert haben die Revitalisierungsaktion der Realverband Schweineweide Klein Steimke und der Landvolkverband Braunschweiger Land. Dank der großzügigen Unterstützung der BINGO-Stiftung wurden die Kosten zu 85% übernommen. Die Zustimmung der unteren Naturschutzbehörde war die Grundvoraussetzung für die Förderung. Regionale Unternehmen haben die Arbeiten durchgeführt. Somit verblieb die ökonomische Wertschöpfung in der Region.

Jürgen Dieckmann hat maßgeblich das Projekt begleitet. Die Teiche wurden ökologisch deutlich aufgewertet. Durch ein gemeinsames Monitoring wird die Entwicklung der Teiche in Klein Steimke weiterhin begleitet. Alle Anwesenden waren beeindruckt, dass unter den Kriterien des Niedersächsischen Weges ein sehr erfreuliches und nachhaltiges Ergebnis erzielt werden konnte.

„Das Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wenn Verbände, Grundstückeigentümer, Bewirtschafter, Landwirte und Jäger vor Ort sowie auch die Behörden vertrauensvoll zusammenarbeiten, Großes erreicht werden kann.“, resümiert Volker Meier.